6 Pflanzen die das Raumklima verbessern

Veröffentlicht: | Aktualisiert:
Lesedauer: ca. 2 Minuten
Wohnzimmer mit grünen Pflanzen | Bild: © Followtheflow (Sylwia Krędzel )/Depositphotos.com

Fast 90% ihrer Lebenszeit verbringen die meisten Menschen fernab von der Natur. Dabei bietet diese einen Ort der Erholung und angenehm frische Luft. Mit den richtigen Pflanzen können Sie sich ein Stück der Natur in das eigene Zuhause holen. Dies wirkt sich auch positiv auf das Raumklima aus. In Studien gaben fast alle Befragten an, dass sich die Luft und das Raumklima verbessert haben, nachdem neue Zimmerpflanzen aufgestellt wurden. Neben der Funktion als Schalldämpfer ist es insbesondere der positive Effekt auf das Raumklima, der für die Beliebtheit der Pflanzen sorgt. Doch welche Pflanzen können das Raumklima wirklich erheblich beeinflussen? Im folgenden Beitrag stellen wir Ihnen sechs Pflanzen vor, mit denen Sie die Luft in der Wohnung reinigen können und von einem angenehm, wohlfühlenden Raumklima profitieren.

Die Wahl der Zimmerpflanze

Zunächst geht es jedoch um die Wahl der richtigen Zimmerpflanze. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie sich für Pflanzen entscheiden, die mit wenig Wasser auskommen. Durch die ständige Verdunstung des Wassers erhöhen Zimmerpflanzen die Luftfeuchtigkeit deutlich. Trockene Luft in den eigenen vier Wänden gehört der Vergangenheit an. Besonders Pflanzen mit großen Blättern verdunsten nahezu das vollständige Gießwasser und nehmen lediglich einen kleinen Teil für sich selber auf.

Das effektive Zypergras

Zyperngras Cyperus Wasserpalme 60cm+/-
  • Gesamthöhe mit Topf: ca. 60cm+/-
  • Sonne: möglichst heller Standort mit viel direkter Sonne. Bei zu wenig Sonne bilden sich sonst keine neuen triebe.
  • Gießen: benönigt viel wasser, Topfballen immer feucht halten

Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zypergras gehört zu den Pflanzen, die am effektivsten den Raum klimatisieren und das Raumklima verbessern. Denn Zypergras gibt den größten Teil des zugeführten Wassers einfach wieder an den
Raum ab. An Sommertragen kann die Zimmerpflanze sogar mehrere Liter Wasser verdunsten lassen, sodass Sie selbst an Tagen mit trockener Raumluft spürbar von einer angenehm feuchten Luft profitieren.
Die beliebte Grünpflanze eignet sich ideal als Zimmerpflanze. Dabei sollten Sie einfach darauf achten, dass die Pflanze im Hellen und der Sonne steht – dann hält das Zypergras mit ausreichendem Gießen sogar hohe Temperaturen bis zu 30 Grad Celsius aus. Die Sumpfpflanze liebt das Dauerfußbad, sodass Sie die Erde regelmäßig feucht halten sollen – im Gegenzug tut das Zypergras das Gleiche mit dem Raumklima.

Die heimische Zimmerlinde

Zimmerlinde 40 cm - Sparmannia africana Zimmerpflanze
  • Eine wunderbare Pflanze aus Großmutters Zeiten, die in den letzten Jahren wieder an Beliebtheit gewonnen hat. Im Frühjahr verzückt sie mit ihren weißen, schwach duftenden Blüten.
  • Schauen Sie in unseren Shop und sparen Versandkosten

Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie es der Name bereits sagt, erfreut sich die Zimmerlinde insbesondere im Zimmer großer Beliebtheit. Dabei ist die Pflanze mit den riesigen Blättern zunächst einmal ein echter Blickfang
und bringt Ihnen ein Stück Natur in die eigenen vier Wände. Darüber hinaus macht die Zimmerlinde auch ihre Aufgabe als Raumbefeuchter wirklich gut. Dafür müssen Sie die Zimmerlinde regelmäßig
mit ausreichend Wasser versorgen. Die benötigte Wassermenge hängt hier immer von der Temperatur ab. Desto wärmer es im Zimmer ist, desto mehr Wasser benötigt die Zimmerlinde. Dann kühlt diese den Raum spürbar ab, sodass Sie an heißen Sommertagen ein besseres Raumklima haben.

Die tropische Aloe Vera

Aloe Vera
Blumentopf mit Aloe Vera | Bild: © Nevada31 (Inga Tihonova)/Depositphotos.com

Die Aloe Vera Pflanze* wächst in warmen und trockenen Regionen auf der Welt. Kaum einem ist die Pflanze nicht aufgrund der wohltuenden und heilenden Wirkstoffe bekannt – in zahlreicher Kosmetik sind Aloe Vera Extrakte beispielsweise enthalten. Darüber hinaus ist die Wirkung auch Zuhause wohltuend. Am besten stellen Sie die Aloe Vera Pflanze auf die Fensterbank in Richtung Süden. Dann bekommt die Zimmerpflanze ausreichend Sonnenstrahlen. Im Sommer sollten Sie die Pflanze regelmäßig gießen – im Gegenzug bekommen Sie dann ein wenig Feuchtigkeit zurück in die Raumluft. Zudem ist Aloe Vera* insbesondere dafür bekannt, dass diese Zimmerpflanze den Schadstoff Formaldehyd beseitigt. Dabei handelt es sich um ein Stoffwechselprodukt von Bakterien.

Die pflegeleichte Grünlilie

Die aus Südafrika stammende Zimmerpflanze gehört zu denjenigen Pflanzen, die nur wenig Aufmerksamkeit und Pflege bedürfen. Die Beziehung zwischen Ihnen und der Grünlilie ist ungleich – denn Sie müssen nur wenig geben, bekommen dafür aber wirklich viel. Wenn Sie die Grünlilie in hellen Räumen, jedoch nicht direkt in der Sonne aufstellen, ist der Nutzen für das Raumklima groß. Die Luft wird spürbar besser und feuchter. Die Grünlilie ist somit eine Zimmerpflanze, die sich ideal für ein besseres Raumklima eignet.

Der robuste Bogenhanf

AIRY Bogenhanf Sansevieria Trifasciata (17 cm Topf) Luftreiniger, Pflegeleichte Zimmerpflanze - Sauerstoff Reiniger - Verbessert Raumklima und Luftqualität
  • 🌿 GRÖßE - Bei unserem Durchmesser von 17 cm kann der Bogenhanf gut 120 cm hoch sprießen. Bei guter Pflege zeigen sich nach einigen Jahren zarte, duftende Blüten-Rispen.
  • 🌿 PFLEGELEICHT - Bogenhanf sorgt für eine angenehme Luftfeuchtigkeit und einen gesunden Sauerstoffgehalt in der Luft. Selbst an weniger optimalen Standorten gedeiht der Bogenhanf.
  • 🌿 GESUNDE RAUMLUFT - Sansevierien eignen sich besonders für das Schlafzimmer. Mehr Sauerstoff in der Atemluft bedeutet wiederum gesünderen Schlaf und damit verbunden eine höhere Leistungsfähigkeit am Tag.
  • 🌿 MAXIMALE REINIGUNGSLEISTUNG - Unser international patentiertes AIRY-System kann durch zwei Komponenten ergänzt werden: AIRY System S, M oder L sowie unserem Mineralsubstrat AIRY base.
  • 🌿 AIRY - Pflanzen reinigen die Luft zu 90% über ihre Wurzeln. Unser hochwirksames Luftreinigungssystem nutzt dieses Potenzial, indem es die Leistungsfähigkeit von Zimmerpflanzen nutzt und steigert.

Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Bogenhanf ist unkompliziert bei der Pflege und Handhabung – trotzdem bekommen Sie mit dieser Zimmerpflanze einen echten Alleskönner. Denn der Bogenhanf befeuchtet nicht nur die Luft, sondern zieht auch Staub, Schadstoffe und Keime aus dieser heraus – ein echter Gewinn für das Raumklima. Mittlerweile gibt es fast 70 verschiedene Arten, sodass Sie sich den Bogenhanf nach Ihrem eigenen Geschmack aussuchen können. Wenn Sie den Bogenhanf im Hellen und Warmen aufstellen, entfaltet er seine Wirkung am besten. Das Gießen ist hier gar nicht so häufig notwendig, vielmehr bevorzugt die Pflanze eine tendenziell eher trockene Erde. Nichtsdestotrotz fungiert der Bogenhanf als Raumbefeuchter. Zudem bilden sich im Frühling teilweise weiße Blüten, die einen angenehmen Duft im Zimmer verbreiten.

Der sonnenliebende Drachenbaum

Dominik Blumen und Pflanzen, Blumen Drachenbaum Warneckii, 1 Pflanze, mehrfarbig
  • Lieferumfang: 1 Pflanze, Höhe bei Lieferung: 50 - 60 cm , Topfgröße: 17 cm Topf
  • Dieser aus dem tropischen Afrika stammende Drachenbaum hat schmale Blätter mit weißen Längsstreifen. Die sehr auffallende Pflanze macht sich prächtig in Ihrem Wohnzimmer.
  • Wuchshöhe: 50 - 120 cm, Blattfarbe: grün mit weißem Saum
  • Pflanzen sind Naturprodukte und in ihrer Entwicklung von den Umweltbedingungen und der Jahreszeit abhängig. Daher kann das Aussehen und die Größe der gelieferten Pflanzen von den abgebildeten Musterpflanzen abweichen.
  • Da die Blätter von Drachenbäumen giftig sind, sollten Sie auf diese Pflanzen verzichten, wenn sie Haustiere haben, die an Zimmerpflanzen fressen.

Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Beim Drachenbaum Dracaena handelt es sich um eine robuste Zimmerpflanze, die vormalig in tropischen Gefilden zu finden ist. Für Sie ist die Pflege des Drachenbaums vergleichsweise einfach – dabei
sollten Sie nur darauf achten, dass der Drachenbaum nicht im Zug steht. Beim Drachenbaum ist es
nicht notwendig, diesen ständig zu gießen. Vielmehr freut sich die Pflanze über eine leicht feuchte Pflanzenerde*. Der Drachenbaum kann das Wasser aufnehmen und in dem eigenen Stamm speichern. Ebenfalls befeuchtet der Drachenbaum regelmäßig die Luft, sodass das Raumklima stetig besser wird.
Da der Drachenbaum auch die Schalldämmung verbessert, ist die tropische Dracaena ein echter Gewinn
für die Wohnung.

Pflanzen vs. Luftbefeuchter

Wer ein feuchtes und besseres Raumklima wünscht, hat die Qual der Wahl. Denn neben den vormalig beschriebenen Zimmerpflanzen bieten Baumärkte und Co. mittlerweile auch elektrische Luftbefeuchter, die das Raumklima positiv beeinflussen können. Dabei kommt ein beträchtlicher Teil der Geräte jedoch nicht ohne chemische Stoffe aus. Die natürliche Variante mit Zimmerpflanzen ist somit vorzugswürdig – darüber hinaus tut eine grüne Umgebung auch Geist und Seele gut. Wer nicht die Zeit hat, regelmäßig den positiven Einfluss der Natur zu erleben, kann sich die Natur einfach nach Hause oder ins Büro holen. Für ein Wohlgefühl und ein besseres Raumklima sind dann gesorgt!

Schreibe einen Kommentar

Mit * markierte Felder sind Pfichtfelder